Rosenfest Weggis | Das Rosendorf Weggis in Festlaune
Das traditions Sommerfest an der weggiser Seepromenade - grosses Feuerwerk, diverse Bars, die Wahl der Rosenkönigin und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm
Rosenfest Weggis, Weggis, Rosenfest, Das Fest der Rose, Riviera Weggis, Sommerfest Luzern, Luzern
16040
post-template-default,single,single-post,postid-16040,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
 

Das Rosendorf Weggis in Festlaune

Das Rosendorf Weggis in Festlaune

Zum 85. Mal lädt Sie das Rosenfestkomitee vom 30. Juni – 2. Juli 2017 zum traditionsreichen Rosenfest in Weggis ein. Das Volksfest für Gross und Klein bietet ein abwechslungsreiches Showprogramm mit Musik aus allen Stilrichtungen, zahlreiche Bars und kulinarische Vielfalt, sowie ein unterhaltsames Kinderprogramm. Als absolute Highlights gelten die Wahl der Rosenkönigin sowie das gigantische Festfeuerwerk über dem Weggiser Seebecken.

Rock, Pop und Klassiker am Freitag

The Souls

Das Wochenende wird am Freitagabend um 19.30 Uhr von der Coverband „Triple Tune“ aus Brunnen eingeläutet. Das Innerschschwyzer Trio serviert zum Feierabendbier Klassiker aus den 80ern und 90ern. Anschliessend sorgen die „Dance Kids“ aus Weggis für Auflockerung und bieten mit ihren Künsten mächtig etwas fürs Auge. Den ersten Festabend schliesst die Rock-/ und Popband „The Souls“ aus Thun, welche den Pavillon so richtig zum Kochen bringt. Durch die Auszeichnung „SRF3 Best Talent“ haben sie national Gehör gefunden und gelten als grosser Aufsteiger in der Schweizer Musikszene.

Musik, Tanz und Comedy – der Samstag hat‘s in sich

Luca Little

Am Samstag geht das Showprogramm um 17.00 Uhr mit der Brassformation „Brazzini“ in die zweite Runde. Die Luzerner Truppe ist ein gerngesehener Gast im Rosendorf und ein echter Klassiker. Weiter geht es um 19.00 Uhr mit der „Mike Nail Band“ aus Deutschland. Das Top-Orchester gibt Hits und Evergreens zum Besten.
Mit der „Möchtegang“ bricht eine Truppe aus Schweizer HipHop-Grössen die lauschige Stimmung im Pavillon. Die Jungs gelten als Topact in ihren Kreisen und werden sicher auch den einen oder anderen Skeptiker von ihrem Können überzeugen.
Vor der grossen Wahlshow, um 22.15 Uhr, steigt über dem Weggiser Seebecken schliesslich das alljährliche Festfeuerwerk. Heuer wurde das traditionsreiche Spektakel ein erstes Mal in Eigenregie choreografiert. Der Weggiser Michi Arnold hat sich mit seinen Jungs mächtig ins Zeug gelegt um den Zuschauern Unvergessliches zu bieten.
Um 23.00 Uhr, anschliessend an die Wahl der Rosenköngin, wird der Schmusesänger Luca Little die neue royale Schönheit besingen. Der sympathische Singer/Songwriter wird dem Publikum eine erste Kostprobe seines neuen Albums geben und so manches Frauenherz zum Schmelzen bringen.

Superstar auf der Pavillonbühne

Manu Burkhart

Nachdem der einheimische Christian Eyer sein Talent im letzten Jahr als Moderator mehr als bewiesen hat, war es schwierig einen ebenbürtigen Nachfolger zu finden. Mit etwas Glück konnte schliesslich ein absoluter Hochkaräter für das Samstagabendprogramm gewonnen werden: Der Komiker Manu Burkart vom Cabaretduo DivertiMento wird in der magischen Nacht der Rose für viele Lacher und Glamour von nationaler Ausstrahlung sorgen.
Der Zürcher sorgte zusammen mit seinem Bühnenpartner Johnny Fischer in den letzten Jahren schweizweit für Aufsehen und gilt als absoluter Überflieger in der Comedy-Szene. Ihre letzte Tour haben die beiden im Hallenstadion Zürich vor tausenden Zuschauern beendet. Wird Burkart nun auch im Pavillon überzeugen?

 

 

Wer darf sich 2017 die Krone aufsetzen?

Tina Bachmann, Rosenkönigin 2016

Als Highlight des Samstagabendprogramms gilt auch heuer die Wahl der Rosenkönigin. Als Reaktion auf Publikumsrückmeldungen und um die Show mehr ins Zentrum des Geschehens zu rücken, wurde die Rosenköniginnenwahl auf drei Wahlgänge ausgebaut – die Fragen und Aufgaben an die Kandidatinnen wird sich jedoch im selben Rahmen der letzten Jahren bewegen. Der Siegerin winkt neben Ruhm und Ehre eine Reise nach Mauritius im Wert von 2’000.- gesponsert von Küttel Getränkemarkt aus Ibach. Die Show startet ca. um 22.30 Uhr.

Rosenkönigin 80+

Am Samstagnachmittag holt sich das Team des Alterszentrum Hofmatt, mit der Durchführung der Wahl der Rosenkönigin 80+, das Rosenfest Feeling ins eigene Haus. Mit einer persönlichen Charmeoffensive, einem eleganten Tanzschwung und einer 3-Minuten-Geschichte aus ihrem Leben stehen unsere Seniorinnen im Mittelpunkt des Geschehens. Ein hochkarätiges Juryteam leitet die Wahl. Die Gewinnerin wird zusammen mit der „offiziellen“ Rosenkönigin am Sonntagmorgen, nach einem festlichen Einzug im Pavillon, dem Publikum präsentiert.

Gestärkt in einen gemächlichen Sonntag

Wie schon in den vergangenen Jahren zelebriert die Thermoplan AG ihre Verbundenheit mit Weggis durch gratis Kafi & Gipfeli am Sonntagmorgen ab 09.00 Uhr. In dieser Zeit ist der Eintritt gratis. Auf der Bühne steht die Rosenkönigin 2008, Alma Cilurzo, welche nach 9 Jahren mit ihrer Jazzband auf die Rosenfestbühne zurückkehrt. Um 11.00 Uhr erklingt dann der Weggiser Rosenköniginnen Marsch durchs Dorf, denn die Feldmusik Weggis präsentiert die Rosenkönigin, Prinzessinnen und Rosenkönigin 80+, welche mit der Kutsche von Armin Zimmermann zum Pavillon geführt werden. Die Königin wird das von Manuela Gobetti und dem Team von Art da moda eigens geschneiderte Kleid tragen und das Publikum kann sich anschliessend mit den „Royals“ fotografieren lassen. Am Nachmittag rundet das Luzerner Orchester „Marie Choller“ das Musikprogramm des Rosenfestes ab. Mit Klängen aus dem Balkan bringen sie nochmals frischen Wind an die Riviera.

Auch für Folklorefans hat‘s was dabei

Bei wem zu einem kühlen Bier oder einem zünftigen Kaffi eine gehörige Portion Volksmusik gehört, ist im Ländlerzelt der Trachtengruppe Weggis bestens aufgehoben. Die „Seeufer-Örgeler“, „Echo vom Heubodä“ und das „Ländlertrio Britschgi“ lässt das Volksmusikherz höher schlagen. Dazu werden frische Pizzas aus dem Ofen und Bratwurst vom Grill serviert.

Viel zu entdecken für Jung und Alt

Ein ausgedehntes Kinderprogramm erfreut die Kleinsten mit Spielbus, Hüpfburg und Kasperlitheater auf dem Schulhaus Rasen. Der Luna Park auf dem Dorfplatz lockt die Jugendlichen mit Autoscooter, Schiessbude, einer Adrenalin-Bahn und über allem schwebt der süsse Duft von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln.
Wer Hunger verspürt, kann von Bratwurst über Pizza und Crèpes bis zu Fischchnusperli alles erstehen, was den Gaumen erfreut. Das Team von „Aifach Lakeside“ als neuer Festwirt im Pavillon wird für den kulinarischen Rahmen des Showprogramms sorgen – lassen sie sich verwöhnen!
Wiederum hat die unermüdliche Rosmarie Schmid eine grosse Tombola mit Preisen im Wert von rund 27’000 Franken zusammengestellt und am Rosenmarkt vor der Schiffstation gibt’s allerlei zu sehen – und kaufen.

Nachtschwärmer in guten Händen

Wer sich gerne abseits des glamourösen Galaabends bewegt, wird an der Festmeile unweit des Pavillons gut aufgehoben sein. Die Guggenmusik Eglichutzler serviert in neuem Gewand ihre berühmten Caipirinhas. Auch in den aufwändig dekorierten Bars der Rigischränzer, der FG Muniseckel und des Osterhasen Club Weggis wird die Rosenkönigin kräftig gefeiert. Für südländisches Ambiente sorgt die Casa Latina mit ihren exotischen Drinks.
Das grosse Partyzelt des Vereins Wattawis hebt im 2017 so richtig ab und wird in galanter Pilotenuniform unter dem Motto „Wattawis Airport“, zu den Klängen des Amsterdamer DJ Lukez, leckere Erfrischungsgetränke servieren. Festwirt Yves Zurmühle in freudiger Erwartung: „Please fasten your Seatbelt!“.

Und all dies für 15 Franken

Das neue Unterhaltungsteam: Nicolas Erni und Philipp Zimmermann

Auch dieses Jahr gibt es wieder den Rosenfest-Pin für Fr. 15.- Dieser Pin berechtigt zum Eintritt für alle drei Tage. Angesichts des vielfältigen Programms, der Attraktionen und den damit verbundenen Kosten ist dieser Preis sicherlich sehr tief angesetzt – Pin tragen ist Ehrensache! Mit Ihrer Konsumation unterstützen Sie zudem die Kassen zahlreicher Vereine, welche die Festwirtschaften. Das sind wahrlich rosige Aussichten. Das detaillierte Programm finden Sie auf www.rosenfest-weggis.ch .

Feuerwerks Konto

In der Vergangenheit wurden wir mehrmals darauf hingewiesen, dass Personen aus Weggis zwar nicht ans Fest selber kommen, aber gerne das Feuerwerk geniessen und bereit sind, hierfür einen Betrag zu spenden. Mittels eines separaten Feuerwerk Kontos ist dies nun möglich. Für Spenden auf die IBAN Nummer: CH31 0077 8190 3498 1200 2 sind wir sehr dankbar. Einzahlungsscheine können auch auf der Tourist Information Weggis bestellt oder abgeholt werden. Herzlichen Dank!